School
Herzlich Willkommen im Ausbildungszentrum der Remote Viewing School.
  • School

  • Staatliche Fördermittel für Ausbildungen in Remote Viewing bzw. Fernwahrnehmung 

    Remote-Viewing-School-LogoRemote Viewing bzw. Fernwahrnehmung lernen und staatlich gefördert werden – geht das? Die Antwort auf diese Frage ist einfach. Ja, das geht. Für Ausbildungen der Remote Viewing School (R.V.S.) können Sie Fördergelder vom Staat und/oder der EU „geschenkt“ erhalten. Die Voraussetzungen für diese Fördermöglichkeiten sind jedoch von Land zu Land unterschiedlich. Deshalb helfen wir Ihnen dabei, den für Sie richtigen Ansprechpartner zu finden. Dieser wird Sie professionell beraten und Ihnen gleichzeitig bei der Beantragung von Fördermitteln helfen. Selbstverständlich ist die Beratung für Sie kostenlos.

    Dies ist ein weiterer Beleg für die Professionalität und Qualität der Ausbildungen der Remote Viewing School.

    Hinweise:

    Die Beantragung von Fördermitteln hat in der Regel vor dem Beginn der Bildungsmaßnahme zu erfolgen. Sollte die Beantragung der Fördermittel für Ihre Ausbildung in Remote Viewing bzw. Fernwahrnehmung nicht durch Sie (den Teilnehmer) selbst, sondern durch die Remote Viewing School erfolgen (müssen), weil die Auszahlung der Fördermittel nicht an Sie (den Teilnehmer) selbst, sondern direkt an die Remote Viewing School erfolgt, berechnen wir Ihnen eine pauschale Bearbeitungsgebühr von 100,00€.

    Preisinformation:

    Alle Preise der Website verstehen sich inklusive 20% Umsatzsteuer.

    Kontakt:

    Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl von Fördermitteln für Ihre Ausbildung in Remote Viewing bzw. Fernwahrnehmung benötigen, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: funding[at]remoteviewing.school